•  
  •  

Die Geschichte der Villa Palma

Die Villa Palma ist ein wunderschönes und etwa 300 jähriges historisches Wohnhaus in Capolago am Luganersee. Auf  3 Wohnstockwerken beherbergt es heute 4 Wohnungen.

Bis etwa 1875 wohnte in der stattlichen Villa der italienische Graf Conte Enrico Sizzo Noris di Trento. Das Geschichtsbuch von Capolago beschreibt auf Seite 118, dass der damals berühmte Graf nichts weniger hatte als die Investitur zum "Imperator des Heiligen Römischen Reiches". Dieser Graf war es denn vermutlich auch, der die hier bereits vorhandenen Sakral-, Wohn- und Kellerbauten um etwa 1850 aufwändig ausbaute. Bei der Totalrenovation von 1999/2000 kamen auch mehrere noch ältere Gebäudeteile zum Vorschein, nämlich eine Wallfahrtsgrotte und ein Kapellenbau. Rund um dieses schlussendlich stattliche Gebäude rankten sich damals grosse Landflächen mit Weinbergen, Weiden und  2 Gesindehäusern.